Kalender komplett automatisch

Was automatisiert ihr bei euch sonst noch so? Oder habt ihr Ideen, wisst aber noch nicht genau, wie ihr sie umsetzen könnt?
Hier ist der richtige Ort dafür!

Kalender komplett automatisch

Beitragvon opossum » Di 24. Jan 2017, 20:08

Hallo,
ich habe mich jetzt ein wenig mit dem Tasker beschäftigt und mein Kalenderprojekt umgesetzt. Dazu habe ich an Hardware/Software folgendes benötigt:
ein 32"Panasonic TV (der war hier bei uns übrig)
zwei Steckdosen, die über WLAN schaltbar sind
Chromcast2 zum Spiegeln des Tablets
Tablet Samsung SM-T800
die App zum Steuern der beiden Steckdosen e_Control
die Chromecast-Steuer-App Home
Tasker
Autoinput für Tasker
Syncker


Ziel war es, den bisher als Papierform vorhandenen Jahreskalender abzulösen. Der Kalender sollte auf dem TV erscheinen, den wir in der Küche an die Wand gehängt haben, Chromecast2 hinten dran.
Dabei sollte der Kalender nur zu bestimmten Zeiten angezeigt werden, die anderen Zeiten sollte das Tablet "schlafen" und der TV ausgeschaltet sein. Zum andern sollte das Tablet selber seinen Ladezustand überwachen und bei Bedarf selber die WLAN-Steckdose schalten, an der das Ladegerät angeschlossen ist.

Profile:
Kalender_Früh
Kalender_Mittag
Kalender_Abends
Kalender_Wochenende1
Kalender_Wochenende2
Google_sync_früh
Google_sync_mittag
Google_sync_abend
Profil_schalten_Werktags
Profil_schalten_Wochenende
Ladezustand_leer
Ladezustand_voll

Tasks:
Dauer_an
Dauer_aus
Sync
Switch_TV
Switch_Laden_an
Switch_Laden_aus
Profil_aktiv_Werktag
Profil_aktiv_Wochenende

Beschreibung:
Herzstück des ganzen sind die Tasks Dauer_an und Dauer_aus
Dauer_an:
Einschalten TV über app e-Control (mit Autoinput wird die richtige Steckdose eingeschaltet TV fährt hoch, Chromecast wird aktiviert) mit dem Task Switch_TV
5 Minuten warten
mit der App Home und Autoinput Spiegeln des Tablet-Screens über Chromecast2 auf dem eingeschalteten TV
Tablet Helligkeit regeln auf 50%
Killen der Apps e-Control und Home
Dauer_aus:
Helligkeit Tablett auf 0
Ausschalten des TV über App e-Control
Killen App e-Control
Sync:
Synchronisieren Google-Kalender

In den Profilen für Früh, Mittag, Abend, Kalender_Wochenende1 und Kalender_Wochenende2 werktags wie sonntags gibt es als Eingangstask Dauer_an und als Ausgangstask Dauer_aus.

Die Profile für Früh. Mittag, Abend sowie Wochenende werden über Zeit und Wochentag gesteuert.
Jeweils kurz nach 00:00 Uhr wird geprüft, welcher Werktag ist oder Samstag/Sonntag. In Abhängigkeit des Wochentages werden die Werktagsprofile aktiviert und Wochenendprofil deaktiviert oder umgekehrt.

Zum Ladezustand:
Ladezustand_leer:
Mittels Akkustand zwischen 10 bis 20% aktiviere ich mittels Autoinput und e-Control die Steckdose, an der das Ladegerät angeschlossen ist.
Danach deaktiviere ich das Profil für Ladenzustand_leer
Danach aktiviere ich das Proil Ladezustand voll
Ladezustand_voll:
Mittels Akkustand zwischen 99 bis 100% schalte ich mit e-Control die Steckdose samt Ladegerät ab
Danach wird dann das Profil Ladezustand_voll deaktiviert und das Profil Ladezustand_leer aktiviert.

Hoffe, ich habe das verständlich dargestellt. Ist für die Profis bestimmt noch optimierbar.
Das einzige Problem:
Das Ladegerät schafft es nicht, bei laufendem Betrieb (Spiegelung Screen), das Tablett zu laden. Nun suche ich nach einer Möglichkeit, ein stärkeres Ladegerät zu installieren. Das standardmäßige 2A-Ladegerät ist anscheinend zu schwach. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp für mich.
Ich regele jetzt die Helligkeit des Tablets bei Dauer_an schon so niedrig wie möglich, aber zufrieden bin ich damit noch nicht.

Da die Steckdosen im WLAN nicht zuverlässig erreichbar sind, werde ich die Steckdosenansteuerung durch Powerswitch und dem Brennstuhl Gateway GWY 433 samt zugehörigen Steckdosen austauschen. Die Profile werden sauber geschaltet, damit klappt das eigentlich. Wenn ich das Gatyway installiert habe, kann ich sicherlich auch wieder das 5MHZ WLAN meiner FritzBox 7490 nutzen können. Die jetzigen Steckdosen können nur 2MHz-WLAN. Da das Gateway ja mit Netzwerkkabel direkt an der FritzBox angeschlossen wird, sollte es ja eigentlich auch WLAN-Signale über 5 MHz beherrschen?

Für Verbesserungen bin ich jederzeit offen.

Viele Grüße
opossum
opossum
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Jan 2017, 19:58

Re: Kalender komplett automatisch

Beitragvon easydoor » Di 3. Okt 2017, 20:54

Hallo opossum,
liest sich spannend.
Da ich die FritzBox 7490 kenne: Du kannst in web-Oberfläche im Expertenmodus unter
"WLAN | Funkkanal | Funkkanal-Einstellungen | (schlecht zuerkennen:) weitere Einstellungen"
Deine Box _gleichzeitig_ in beiden Frequenzbändern senden und empfangen lassen.

Von Dir habe ich mir die Idee mitgenommen, das Tablet selbst seinen Ladezustand überwachen zu lassen und bei Bedarf selbstständig die WLAN-Steckdose zu schalten, an der das Tablet-Ladegerät angeschlossen ist. Das werde ich für den technisch angesagten Ladezustand 20 - 80 % nacheifern.

Kleiner Gedanke: bei 50W TV-Stromverbrauch und täglich z.B. 7 h Betrieb kommen täglich 0,10 € Stromkosten auf; das wären im Jahr 36€ zusätzliche Stromkosten.

Was machst Du bitte mit der Syncker-SW?
Mit besten Grüßen
easydoor
easydoor
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:33


Zurück zu Weitere Ideen zur Heimautomatisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron