FB.Switch per SIRI schalten

Euer Thema passt nirgendwo anders rein? Dann gehört es hier hin!

Re: FB.Switch per SIRI schalten

Beitragvon smoker » Mi 14. Jun 2017, 20:44

Hallo Macmissionar,

1. Cronjobs einrichten:
Du gehts per ssh auf den Pi, wechselst ins Verzeichnis etc (cd /etc) und rufst per Editor den crontab
auf -> sudo nano crontab

Hier gehst du in die unterste/letze Zeile vor der letzten # (nano kennst du ja bereits) und fügst ein:
0 */7 * * * root /sbin/shutdown -r now
Dann bootet der Pi alle 7 Std. sauber durch (dauert so 10-20 Sek.) - bitte alles wieder exakt so eintragen!
Dann nochmal kurz booten - und es läuft

2. MiLight:
Ich habe momentan nur einen Wifi-Controller am Laufen. Bei einem weitern einfach alles nochmal in die config.json (aber geänderte IP und wahrscheinlich auch die Bezeichnungen der 4 Kanäle) eintragen.
Kannst dann gern den Namen ändern in Milight 1" und "Milight 2", aber NICHT die "platform"

Mein Eintrag sieht so aus:

{
"platform":"MiLight",
"name":"MiLight",
"bridges":
[{
"ip_address": "192.168.2.76",
"version": "v3",
"port": 8899,
"lights": {"rgbw": ["Benjamini", "Terasse", "Sideboard", "Gang"]},
"repeat": 2,
"delay": 200
}]
}

3. Für die Siri-Befehle:
Habe festgestellt es ist am Besten folgendes zu sagen:
Hey Siri, Lampe Benjamini rot auf 49% -> 50% geht nicht, auch nicht 100%
-> dann halt 99% -> dat klappt ;-)
übrigens Nachtlicht ist von 1-5% aktiv

Das mit den Geräten ausschalten habe ich auch, aber nur wenn config neu eingelesen wird. Nach Zyklus-Reboot (bei mir alle 2 Std.) gibts da keine Probleme.

Lustig ist auch den TV ein-/auszuschalten. Habe einen recht neuen Panasonic 65" und wenn Gäste da sind und ich sage "Hey Siri, Panasonic ausschalten und alle Lampen 79%" sind die Augen immer recht groß :shock:
Gibt es für Samsung und Pana soweit ich weiß...
*update: auch für LG

... aber es kommt ja ständig neues hinzu ;-)

Noch ein schönen Feiertag und ein langes WE

"update"
Habe gesehen, dass du gepostet hast, während ich geschrieben habe.
Bei mir läuft FB.Switch auf ner Synology 211j -> also 6 Jahre alt.
Denke egal wie schnell die NAS ist, das Programm kommt nicht nach.
Habe bei mir 550 ms eingestellt, also fast identisch mit dir.


"Nachtrag"
Wie macht man das mit deinem AppleScript? Hab da keine Ahnung von.
Habe gestern einiges umkonfiguriert in FB.Switch und daher würde ichs gern ausprobieren!


Danke vorab
smoker
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 16:16

Re: FB.Switch per SIRI schalten

Beitragvon smoker » Sa 24. Jun 2017, 17:12

Ich nochmal ;-)

habe gerade festgestellt, dass es eine korrekte Rückmeldung (Info) gibt an FB.Switch, egal ob man unter Eve oder Home etwas schaltet (gilt natürlich nur die FB.Switch-Geräte).

ABER: Wenn man unter FB.Switch etwas einschaltet, das man vorher unter Eve (home) ausgeschalten hat, dann wird dieses Gerät beim Öffnen der iOS-App ausgeschaltet -> die weiß es ja nicht und denkt das Gerät ist noch aus.

BEACHTE: FB.Switch erkennt also einen Schaltvorgang von einer iOS-App -> umgekehrt natürlich nicht -> Geräte werden dann leider ausgeschaltet.

ABHILFE: keine, entweder mit FB.Switch arbeiten oder mit HomeKit!
smoker
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 16:16

Re: FB.Switch per SIRI schalten

Beitragvon onkeldave » So 10. Dez 2017, 16:44

Moin!
Ich hab mich jetzt auch mal mit der Homebridge versuch und bin da aber nicht weiter gekommen. Die Homebridge läuft, meine config.json ist plausibel und auch meine http Links sind korrekt. Die Installation von homebridge-http hat wohl geklappt, allerdings zeigt mir er Befehl folgendes:

Code: Alles auswählen
pi@homepi:~ $ npm list -g –depth=0
npm ERR! arg Argument starts with non-ascii dash, this is probably invalid: [ '–depth=0' ]
/usr/local/lib
└── (empty)

npm ERR! code 1

Kann man die Funktion des Plugins irgendwie prüfen? Ich glaube, da stimmt was nicht. hab schon mehrfach installiert und da läuft immer alles korrekt durch und wird als installiert angezeigt:

Code: Alles auswählen
pi@homepi:~ $ sudo npm install --unsafe-perm homebridge-http -g
/usr/local/lib
└── homebridge-http@0.0.9

pi@homepi:~ $


Und nu?!
Muss FB.Switch auf dem gleichen Pi wie Homekit laufen? Eigentlch ja nicht, oder?
Denken ist wie googlen, nur krasser!
---------------------------------------------------
Banana Pi mit SSD
FB.Switch auf Apache2
433MHz Sender
Brennenstuhl Gateway
1-Wire Temperatursensoren
4-Kanal Relais Karte über GPIO
onkeldave
 
Beiträge: 327
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 14:04

Re: FB.Switch per SIRI schalten

Beitragvon onkeldave » So 10. Dez 2017, 21:42

Fehler gefunden:
Der Befehl
Code: Alles auswählen
homebridge

brachte die Erkenntnis: Modul http ist geladen, aber es gibt angeblich keine config.json

Gabs auch nicht, hatte mich beim Dateinamen vertippt... :roll: :idea: nu löppt alles!
Geniale Sache!
Denken ist wie googlen, nur krasser!
---------------------------------------------------
Banana Pi mit SSD
FB.Switch auf Apache2
433MHz Sender
Brennenstuhl Gateway
1-Wire Temperatursensoren
4-Kanal Relais Karte über GPIO
onkeldave
 
Beiträge: 327
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 14:04

Re: FB.Switch per SIRI schalten

Beitragvon smoker » Mo 11. Dez 2017, 00:36

Hallo onkeldave,

Schön das du dich auch an HomeBridge „herantraust“ - wirst sehen, ist ne tolle Geschichte.
Freut mich auch dass es so schnell geklappt hat mit der Installation. Viel Spaß damit.

Gruß
smoker
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 22. Apr 2013, 16:16

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast