PowerSwitch Android App

Ursprünglich entstand PowerSwitch im Forum von simple-solutions. Hier findet ihr zur Dokumentation den damaligen Thread. [Anhänge sind entfernt]

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon lehrling » Di 9. Apr 2013, 16:48

Hallo Markus,
da ich wie versprochen weiterhin teste hier noch ein paar Krümmel (Spaß) :
RFM-10/15, RMF-20/15,RMF-40/15, RMF 50/12 alle mit dem TXP Code getestet also 100% :lol:
nächste Woche bekomme ich noch RMF-10/17 mini und RMF-13/14 mini in die Finger die werde ich auch testen und es dir Schreiben.
und weiterhin viel Erfolg fürs Studium
Gruß
lehrling
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 18. Apr 2013, 18:38

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon Gast » Do 11. Apr 2013, 17:15

Habe eine frage zu den Funkmotoren die ich vorhabe bei mir einzubauen gehen dann alle Motoren mit dieser App und kann man auch "alle" Funktionen benutzen da ich mich schon mal genauer umsehen will Preis usw.
Übrigens habs meinen Kumpel erzählt er hat gesagt dies wäre nur mit viel Geld verbunden
aber der kennt ja kein connair und die PowerSwitch app :wink:
Gast
 

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » Fr 12. Apr 2013, 05:00

zipper hat geschrieben:eine Frage wegen der Statusmeldung

Wie perrpf schon dargelegt hat, machen Stati keinen Sinn. Das einzige was man hinzufügen könnte, wäre eine optische (z.B. farbliche) Markierung des zuletzt gedrückten Buttons für jeden Schalter, aber auch das hilft einem nur besser nachzuvollziehen, ob man sich vertippt hat.
zipper hat geschrieben:noch pers. zu Markus und Co danke für eure Mühe und ich hoffe ihr werdet mit eurer App noch lange weitermachen mir und vielen anderen habt ihr schon einen GROßen Gefallen getan

Danke, dass war auch der ursprüngliche Gedanke, als ich die App hier zur Verfügung gestellt habe. Ich hatte mir die Arbeit an der App als Community Projekt vorgestellt, zu dem alle ihren Beitrag leisten.
Ich habe Lehrlings Texte aufgrund der für mich ungewohnten Schreibweise leider falsch interpretiert, dass tut mir leid. Allerdings wollte ich seine Informationen ebenfalls unter keinen Umständen schlecht machen (was hätte ich denn davon :? ). Ich würde das unter "Missverständnis" verbuchen.

perrpf hat geschrieben:"Spricht denn irgendein gutes Argument dafür, den Sourcecode erst bei Veröffentlichung im Play Store heraus zu geben?

Die App ist meinem Gehirn aus einer Laune heraus, ohne besondere Planung entsprungen. Deshalb sind viele Dinge einfach noch völlig chaotisch im Code umgesetzt und das möchte ich noch aufräumen bevor ich anderen zumute sich durch meinen Spaghetticode durchzuwühlen. Zur Erinnerung: PowerSwitch ist mein erstes Android Projekt das mehr beinhaltet, als einen Text mit Button :wink: und dafür kann sich das Ergebnis mMn sehen lassen 8) . Welche Vorteile Open Source hat ist mir durchaus bewusst.

perrpf hat geschrieben:Mit "empfehlen zu nerven" ist nur gemeint: "Wenn ihr PowerSwitch benutzen wollt, aber (zumindest vorläufig) auf TXP-Codes angewiesen sein, dann weist die Entwickler darauf hin, [...]

Mein Vorschlag wäre eine Webseite auf fotoallerlei.com, auf der man Features anfordern, "liken" und kommentieren kann. Hier (im Forum) immer wieder zu schreiben, dass das gewünscht ist bringt meines erachtens nach wenig.

lehrling hat geschrieben:die werde ich auch testen und es dir Schreiben.
und weiterhin viel Erfolg fürs Studium

Danke und Danke :)

walterasd hat geschrieben:gehen dann alle Motoren mit dieser App und kann man auch "alle" Funktionen benutzen da ich mich schon mal genauer umsehen will Preis usw.

Wie jetzt? :shock:
Alles, was wir einprogrammieren geht (nach einer gewissen Testphase). Manchmal haben verschiedene Geräte die gleiche Steuerung (wie von lehrling oben beschrieben), dann müssen wir nicht viel tun um sie auch zu unterstützen (gar nichts...). Wenn man die Codes mitlesen und sogar rekonstruieren kann, kann man ziemlich sicher auch alle Funktionen steuern, aber wie beim Lotto: alles ohne gewähr. Es wird immer Ausnahmen geben, bei denen irgendetwas nicht so richtig funktioniert. Wenn du ein Gerät kaufst, was jetzt noch nicht unterstützt wird, war es evtl. ein Fehlkauf.

PS: Es gibt scheinbar eine Möglichkeit das Holo Design auch auf früheren Android Versionen zu verwenden. Ich will (wie immer) nichts versprechen, aber wir versuchen es. (würde Android 2 Support bedeuten)
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon lehrling » Fr 12. Apr 2013, 15:36

Hallo walterasd
wie ich schon geschrieben habe unterstützt der TXP Code von perrpf die Motore die ich schon angegeben habe zu 100% aber man muß ja wenn man so etwas Bestellen oder Kaufen will sich auch richtig erkundigen das heißt was brauche ich :?: ich muß auf größe , Art,usw,ja auch achten aber das gehört nicht in diesen Beitrag (bei hilfe mir einfach eine PN senden dann kriegen wir das schon hin :lol: ) aber es nützt dir im Moment nichts da noch kein TXP Code in der App ist, also lass Markus erst mal den Code in die App tun danach kann ich dir mehr helfen, da ich das sicherlich sofort teste was geht und was nicht.
Außerdem sind von mir im Moment nur die Motore für die 60er Welle getestet, für die nachträglichen Vorbauelemente brauche ich einen für die 40er Welle den bekomme ich nächste Woche in die Finger zum testen :mrgreen:
wenn der auch mit den Code geht unterstützt er die ganze RMF Serie was natürlich für dich beim umrüsten von Vorteil wäre du kannst dann Rollos , Garagenrolltor, Markise , alles mit der App Steuern :D
aber nur wenn der Code in der App ist (logisch)
also warte und du wirst glücklich sein
Gruß
lehrling
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 18. Apr 2013, 18:38

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon Gast » Fr 12. Apr 2013, 20:03

Hi
also muß ich warten bis der Code von RMF in PowerSwitch auftaucht dann kann ich meine Motoren Bestellen :?: und dann , mich bei dir melden falls ich fragen habe?
wäre natürlich cool wenn ich die Markise auch damit Steuern könnte :) Garage hab ich leider nicht :cry:
und wie lange kann so was dauern da ich mitten im Umbauen stecke und dies gerne gleich mitmachen lassen möchte
Gast
 

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » Fr 12. Apr 2013, 20:34

walterasd hat geschrieben:und wie lange kann so was dauern da ich mitten im Umbauen stecke und dies gerne gleich mitmachen lassen möchte

Ich schätze 1 bis 2 Wochen wird es noch dauern. Die Klausuren sind jetzt erstmal vorbei, aber das neue Semester ist auch schon wieder im vollen Gange.
Allerdings sollte es keinen Unterschied machen, ob lehrling die Codes bei sich (erfolgreich) testet, oder jemand sie in meiner App testet. Der Code bleibt ja der gleiche.
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon lehrling » Sa 13. Apr 2013, 13:29

Hallo Markus,
wenn du den Code mit reinnimmst in deine app , vielleicht kann man den Button Name ändern z.b. "auf "und "ab" nennen (anstatt Off und On) natürlich nur bei den Motoren war nur so ein Gedanke :)
Gruß
lehrling
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 18. Apr 2013, 18:38

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » So 14. Apr 2013, 01:09

lehrling hat geschrieben:vielleicht kann man den Button Name ändern z.b. "auf "und "ab" nennen (anstatt Off und On)

Genau das ist ja der Grund, warum das nicht in 5 Minuten getan ist...
Allein dadurch, dass so ein Motor statt 2 nun 3 oder sogar mehr Schalter hat passt mein bisheriges Konstrukt nicht mehr. Sowohl das Interface (anzeige in der Schalter-Übersicht), als auch der interne Aufbau (Namen der Buttons, Code berechnung etc.) müssen dafür komplett überarbeitet werden und das kostet einfach Zeit. Die Schalter werden dann wahrscheinlich die titel: "Up","Stop","Down" tragen.

EDIT:
Wir haben im Moment schon einiges verändert, was ihr auch nutzen könntet, allerdings müssen wir auch an der Datenbank noch einiges ändern. Um euch das ständige neu einrichten von allen Schaltern zu ersparen habe ich deswegen bisher keine neue Version hochgeladen.
Ich mache in #1 mal den aktuellen Stand als BetaBeta sozusagen... Darin ist theortisch Support für REV Dosen enthalten, das könntet ihr schonmal testen. Außerdem (unschöne) Widgets und eine Option zum doppelten Signalversand. Für alle anderen empfehle ich noch auf das "offizielle" Update zu warten bis wir alles durchdacht und fertiggestellt haben.
Achtung, die Version ist inkompatibel zu vorherigen Versionen!

Download
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon lehrling » So 14. Apr 2013, 09:48

Hallo Markus,
finde das echt toll das du dir soviel mühe gibst, und freue mich wie ein Schnitzel auf die neue Version : :D
und ob dann da "Up","Stop","Down" steht ist ja eigendlich egal wer es nicht versteht soll halt Englisch lernen :)
bis jetzt hast du auf jedenfall ganz tolle Arbeit geleistet
Gruß
lehrling
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 18. Apr 2013, 18:38

Rademacher Rollotron Gurtwickler

Beitragvon Gast » So 14. Apr 2013, 10:41

Hallo zusammen und erst einmal einen riesigen Dank an Markus für seine Super App!

Ich lese jetzt hier schon seit geraumer Zeit mit und mir ist klar, dass neue Aktoren nicht “ mal eben“ zu implementieren sind. Daher hier einmal ne ganz vorsichtig Frage: Kann man absehen, ob auch Gurtwickler Rademacher Rollotron ansteuerbar gemacht werden können? Das würde mich einen riesigen Schritt weiter in Richtung Hsusautomatisation bringen :D
Gast
 

VorherigeNächste

Zurück zu alter Thread

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron