PowerSwitch Android App

Ursprünglich entstand PowerSwitch im Forum von simple-solutions. Hier findet ihr zur Dokumentation den damaligen Thread. [Anhänge sind entfernt]

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » So 14. Apr 2013, 21:26

lehrling hat geschrieben:und ob dann da "Up","Stop","Down" steht ist ja eigendlich egal wer es nicht versteht soll halt Englisch lernen :)

Es wird in der nächsten Version auch eine deutsche Übersetzung zu allen Texten geben.
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » Mo 15. Apr 2013, 04:26

Hier eine aktualisierte version der "betabeta" :lol:
Download

Alles, was die Codeberechnung von Schaltern betrifft hat sich geändert. Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Schalter einmal testen könntet, ob sie immernoch schalten wie vorher, oder ob etwas nicht mehr funktioniert.

Die Hinweise gelten wie beim letzen post:

Für alle anderen empfehle ich noch auf das "offizielle" Update zu warten bis wir alles durchdacht und fertiggestellt haben.
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon lehrling » Mo 15. Apr 2013, 19:15

Hallo Markus,
es geht alles besser wie gewohnt da beim drücken on oder off alles schneller geht :)
habe dann bei Einstellungen den haken reingemacht das das Signal doppelt senden soll da ging nichts mehr dann wieder raus gemacht und alles ging wieder :lol:
REV hat nichts mit RMF von mir zu tun :?: weil das ist doch auch neu :?:
merke schon es macht dir Spass (mir aber auch immer wieder zu testen) bin aufs nächste gespannt
Gruß
lehrling
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 18. Apr 2013, 18:38

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon Perrpf » Mo 15. Apr 2013, 20:20

Ich habe die betabeta eben auch mal getestet, hier kurz was mir aufgefallen ist:
- Auf meinem Smartphone (Samsung Galaxy Note 2) ist es nicht möglich, bereits angelegte Schalter zu Bearbeiten/Löschen. Wenn man es versucht, dann wird das entsprechende Dialogfenster mit den Einstellungen zwar kurz angezeigt, aber ca. 1 Sekunde später wird die App sofort zwangsgeschlossen. Das Bearbeiten von Gateways klappt hingegen
- Bei REV Telecontrol Schaltern werden keine Schaltknöpfe angezeigt ("Stattdessen steht da "No Buttonlayout found")
- Bei REV Ritter Schaltern wird nur ein einziger Schaltknopf angezeigt (Beschriftung "On/Off") - Absicht?
- Manche Geräte-Schaltflächen scheinen nicht zu funktionieren, es kommen keine Daten an. Auffällig (aber natürlich vielleicht auch nur Zufall) ist, dass dies genau bei solchen Schaltflächen der Fall ist, auf denen nicht nur "On" oder "Off" drauf steht. Ein Beispiel ist der oben erwähnte "On/Off"-Schalter bei "REV Ritter", ein anderes Beispiel ist eine testweise angelegte Intertechno-Steckdose: Die hat zwei Schaltflächen, einmal "On/Dimm", einmal "Off". Interessant ist nun, dass bei diesem Gerät die "Off"-Schaltfläche ganz normal funktioniert und die Befehle korrekt ankommen, bei der "On/Dimm"-Schaltfläche bei genau dem gleichen Gerät hingegen scheint nix gesendet zu werden.
- Wenn ich über die entsprechende Schaltfläche alle Steckdosen an- oder ausschalten will, so wird neben korrekten TXP-Kommandos auch ein UDP-Paket mit dem Inhalt "null4,12,12,4,4,12,12,4,4,12,12,4,4,12,4,12,4,12,12,4,4,12,4,12,4,12,12,4,4,12,4,12,4,12,12,4,4,12,12,4,4,12,4,12,null" gesendet, das offenbar zu dem "REV Telecontrol"-Schalter gehört, zu dem es wie gesagt auch keine Schaltflächen gibt

Zum Schluss noch eine kleine Anregung: Ich habe gesehen, dass Du bei den Nicht-Intertechno-Steckdosen einen TXP-Befehl benutzt, bei dem die Zeit zwischen zwei Wiederholungen auf 5600 µs beträgt und das Sync-Bit am Ende "1,14" ist. Das ergibt effektiv eine Pause von 30 Zeiteinheiten, laut Standard sollten es aber 31 sein. Ich würde daher empfehlen, die letzte Zahl auf 15 statt auf 14 zu setzen. In der Praxis wird das vermutlich selten was ändern, weil die Steckdosen meiner Erfahrung nach diesbezüglich eh relativ tolerant sind, aber falls Du eh gerade was änderst... :)
Perrpf
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 18. Apr 2013, 19:46

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » Di 16. Apr 2013, 03:06

Vielen Dank für die ausführlichen Infos :)
perrpf hat geschrieben:Bei REV Ritter Schaltern wird nur ein einziger Schaltknopf angezeigt (Beschriftung "On/Off") - Absicht?

Ja, das ist in der Tat Absicht. Manche Geräte (wie die REV Ritter) haben nur einen einzigen Schalter auf der Fernbedienung, der einfach schaltet (unabhängig vom aktuellen Zustand). Andere (der hier schon oft erwähnte Motor) hat z.B. drei Schaltflächen, für die On/Off natürlich keinen Sinn ergeben.

perrpf hat geschrieben:Das ergibt effektiv eine Pause von 30 Zeiteinheiten, laut Standard sollten es aber 31 sein. Ich würde daher empfehlen, die letzte Zahl auf 15 statt auf 14 zu setzen.

Ich habe mich beim implementieren lediglich an die Umsetzung in "einer anderen" Anwendung gehalten, aber wenn das der Standard ist dann ändere ich das natürlich gerne.

lehrling hat geschrieben:REV hat nichts mit RMF von mir zu tun :?: weil das ist doch auch neu :?:

REV wurde schon vor dem RMF Motor gewünscht und ist nun nach langer Wartezeit eingebaut (und funktioniert hoffentlich auch). An RMF arbeite ich ebenfalls 8)
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon Gast » Mi 17. Apr 2013, 19:01

Nachdem ich gerade einen Artikel über die App gelesen hatte konnte ich nicht anders und habe mir auch einen ConnAir bestellt.

Die Frage die sich mir noch stellt - gibt es Wandlichtschalter die dazu kompatibel sind?

Bisher habe ich nur Unterputz Empfänger und entsprechende Funkschalter gefunden, ich hätte aber gerne beides in einem um den herkömmlichen Lichtschalter dadurch zu ersetzen. Gibt es etwas in diese Richtung?

Besten Dank

edit:
Ich bin gerade auf das Produkt aufmerksam geworden - das wäre ja auch eine Lösung. Aber warum ist der nicht für LEDs geeignete - er soll doch nur schalten? :/
http://www.intertechno.at/produkte/empf ... L-230.html

edit2:
Für LED wird wohl der empfohlen.
Hat den bereits jemand im Einsatz gehabt?
http://www.amazon.de/Intertechno-Funk-S ... B002S2PQ70
Gast
 

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon mentox » Mi 17. Apr 2013, 20:25

hi

leider kannst du mit dem
Code: Alles auswählen
Intertechno Funk-Schalter ITL-1000 mit Zeitschalter

nicht direkt schalten sondern nur via funk :-(

das problem mit den leds habe ich auch und leider keine lösung gefunden die für mich passt :-(
vg mentox
Conn-Air Mobile WebApp jetzt in Version 0.6.11 (2014-07-13)
Projekt-Seite: http://www.l3x.de/connair/
Forum: http://forum.power-switch.eu/viewforum.php?f=6
Benutzeravatar
mentox
 
Beiträge: 253
Registriert: Di 16. Apr 2013, 20:53

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon Gast » Mi 17. Apr 2013, 20:36

mentox hat geschrieben:hi

leider kannst du mit dem
Code: Alles auswählen
Intertechno Funk-Schalter ITL-1000 mit Zeitschalter

nicht direkt schalten sondern nur via funk :-(

das problem mit den leds habe ich auch und leider keine lösung gefunden die für mich passt :-(
vg mentox


Besten Dank.

Also wäre wohl die einzige Lösung den ITL-1000 in der Dose zu verbauen und dann noch einen zusätzlichen Funkschalter zu verwenden. Generell sind die Funk Schalter wie der ITL-1000 aber schon von den ConnAir Apps verwendbar oder? Man ließt überall nur von Steckdosen - das verunsichert ein wenig.
Gast
 

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon mentox » Mi 17. Apr 2013, 20:43

hi ja sollten alle intertechno geräte funktionieren. ...
ob die stecker checker alles abdeckt weis ich nicht .. die eigenentwicklungen aber ja
Conn-Air Mobile WebApp jetzt in Version 0.6.11 (2014-07-13)
Projekt-Seite: http://www.l3x.de/connair/
Forum: http://forum.power-switch.eu/viewforum.php?f=6
Benutzeravatar
mentox
 
Beiträge: 253
Registriert: Di 16. Apr 2013, 20:53

Re: PowerSwitch Android App

Beitragvon markusressel » Do 18. Apr 2013, 18:18

Wir haben nun einen weiteren Server gekauft, auf dem ein Portal für PowerSwitch mit Forum enstehen soll. Die Webseite ist unter power-switch.eu erreichbar. Der Thread hier im Forum wird ab sofort nicht mehr aktualisiert und im späteren Verlauf auch geschlossen und durch einen Verweis auf die Homepage ersetzt. Wir möchten euch also bitten, im eigens dafür erstellten Forum zu diskutieren. Dieser Thread wird in kürze auch im neuen Forum implementiert sein.

Auch wenn es zuerst ein wenig umständlich erscheint (neues Forum, neues login/pw) ist der Umzug notwendig, um Interessenskonflikten und markenrechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen. Ich hoffe daher der Wechsel verläuft reibungslos. Ihr könnt euch im neuen Forum ja die gleichen Benutzernamen geben wie hier, dann erkennt man euch sofort.
Benutzeravatar
markusressel
 
Beiträge: 258
Registriert: Di 16. Apr 2013, 19:29
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu alter Thread

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron